Forum

 

 

 

Bericht vom 15. Forum

16. September 2009, 18 - 20 Uhr, Mediacenter (Rathaus)

Thema : "Shared Space"

Darüber hielt DI Mag. Thomas Pilz von der Forschungsgesellschaft Mobilität („FGM“) ein Kurzreferat.
Frei übersetzt könnte man Shared Space als „geteilter Platz/Raum“ übersetzen, der Öffentliche Raum ist das „Herz in unserer Gesellschaft“;

 

Protokoll

 

Bericht vom 14. Forum

16. juni 2009, 18 - 20 Uhr, Gösser Bräu

Thema : "Kompetenzzentren"

GR Peter Mayr berichtete über den Stand der geplanten Veränderungen:
Bezirksamt – Bezirksrat – Ämterservice - Kompetenzzentren
Kompetenzzentren sind als bezirksübergreifende Servicestellen für administrative Belange, wie Meldeamt, Passamt etc. gedacht.
Bezirksämter / Bezirksvertretungen sind die politischen Vertretungen und Ansprechpartner für die Bürger der jeweiligen Bezirke und sind mit den administrativen Servicestellen nicht ident.

 

Protokoll

 

Bericht vom 13. Forum

29. April 2009, 18 - 20 Uhr, Media Center (Rathaus)

Thema : "Unser Stadtpark"

Eine kurze Einstimmung mit wunderschönen Fotos aus dem Park zu allen Jahres-zeiten, zusammengestellt von Dr. Ladstädter und kommentiert von Frau Steffen, führte uns zur Map-Präsentation von Frau DI Christine Radl. Sie informierte über die Vorgaben (Denkmal- und Naturschutz) zu einem Masterplan Stadtpark und über den aktuellen Zustand, Pflegemaßnahmen etc.

 

Protokoll

 

Bericht vom 12. Forum

3. März 2009, 18 - 20 Uhr, Gösser Bräu

Das Hauptthema dieses Abends war, neben den Berichten über die Tätigkeit der Arbeitsgruppen, die konstituierende Sitzung des Beirates für BürgerInnenbeteiligung am 4. Februar 2009 unter dem Vorsitz von Frau StR Mag. Eva Maria Fluch im Mediacenter/Rathaus.

 

Protokoll

 

Bericht vom 11. Forum

19. Jänner 2009, 18 - 20 Uhr, Media Center (Rathaus)

Thema: "Entwurf 4.0 Stadtentwicklungskonzept"

Mit dieser Informationsveranstaltung zur Revision des Stadtentwicklungskonzeptes
(STEK) 3.0 löste Frau Stadträtin Fluch ihr Versprechen ein, uns in der Vorphase zur
Entwurfauflage des STEK4.0 zu informieren. Für die Planungswerkstatt „Zeit für Graz“ ein wichtiger Schritt, beinhalten das Stadtentwicklungskonzept und in weiterer Folge der Flächenwidmungsplan (FLÄWI) doch wichtige Grundlagen, auf denen viele Projekte erst realisiert werden können.

Präsentation der Beamten des Stadtplanungsamtes über Grundlagen
zum STEK und FLÄWI

Protokoll